Corona und Knutselwinkel – wie geht das zusammen? Nachdem alles Kopf stand, sich Sorgen breit machten wie alles weitergehen kann im Knutsel, dürfen wir nun wieder gemeinsam malen. Unsere Plätze sind stark reduziert, 1,5 Meter spielen nun eine Rolle und sind umgesetzt. Eine Anmeldung ist mehr als sonst ratsam. HYGIENE wird groß geschrieben. Hände waschen! Damit ihr euch im Knutsel frei bewegen, euch umschauen und Malsstücke aussuchen könnt ist ein Mund-Nasen-Schutz notwendig. Am Tisch, beim Malen dürft ihr diese dann ablegen. Eure Malfarben bringen wir euch nun an den Platz. So vermeiden wir das unaufhörliche desinfizieren der Farbflaschen nach jedem abfühlen. Alle Malutemsilien wie Pinsel werden schon immer von uns gründlich gereinigt. Nun werden die Tische, die Kontaktflächen wir Türklinken Hygenisch einwandfrei abgewischt. Eure Kontaktdaten: Name, Adresse, Telefon und Malzeit notieren wir in unsere Pflichtliste. Nach 4 Wochen werden diese vernichtet.

Weiterhin könnt ihr euch natürlich  auch Schönes zum bemalen nach Hause holen. Gegebenfalls tragt ihr noch eine farbige Grundierung auf, wählt Farben aus die wir euch in kleinen Dosen mitgeben. Pinsel könnt ihr alle die ihr daheim habt benutzen. Mit ganz dünnen Pinseln helfen wir gerne aus. Wenn ihr schon eine Malidee habt – gute Tipps zum Malen geben wir euch natürlich auch mit auf den Weg.